Projekt Lindenrain | WEKA HOLZBAU
mein_wekashop_de_LOGO
Unsere Seite verwendet Cookies für Analysezwecke. Wir nutzen diese Daten, um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis und mehr Funktionen zu bieten.

Presse-Information: Projekt Lindenrain der KÖMPF - Gruppe

Presseinformation 24.05.2023

Wir realisieren im neuen Gebiet Lindenrain einen Neubau für unseren Onlineshop www.koempf24.de

Wir planen ca. 17.000 qm Hallenfläche und ca. 3.200 qm Fläche im Bürogebäude für ca. 130 kaufmännische Büroarbeitsplätze. Insgesamt werden am neuen Standort ca. 200 - 250 Mitarbeiter tätig sein, auch sehr qualifizierte Mitarbeiter werden im Lindenrain arbeiten. So werden u.a. 15 hoch qualifizierte IT-Spezialisten in unserer IT-/EDV- Abteilung, 15 ebenfalls sehr qualifizierte Mitarbeiter im Bereich Marketing und 10 hoch qualifizierte Mitarbeiter in unserem Produktmanagement im Lindenrain arbeiten.

Daneben werden viele weitere, sehr qualifizierte Mitarbeiter in den Bereichen Vertrieb, Kundenservice, Einkauf, Logistik und Auftragsabwicklung im Lindenrain arbeiten. Wir betreiben am neuen Standort Lindenrain auch die Zentrale für unsere aktuell 15 Montage-Teams (Vorbereitung der Montagen), wir konfigurieren im Lindenrain komplexe Gartenhäuser, Zäune, technische Geräte u.v.m. Wir unterhalten 2 Meister-Werkstätten, in denen wir qualifizierte Reparaturen durchführen und wir betreiben Show-Rooms zur Präsentation ausgewählter Produktsortimente und zur Erstellung von Video-Aufnahmen. Die zuvor genannten Werkstätten, Montageflächen, Show-Rooms etc. umfassen ca. 2.500 - 3.000 qm. 

Da wir komplexe Produkte umschlagen sowie umfassende Dienstleistungen anbieten, ist der Automatisierungsgrad eher gering. Demgemäß sind wir kein typisches Onlineshop-Lager. Unser geplantes Vorhaben ist daher mit einem klassischen Onlineshop-Lager nicht zu vergleichen. 

Wir hatten insgesamt 4 attraktive Grundstücke für das Projekt zur Auswahl – alle im Umkreis von 15 - 25 Fahrminuten. Wir haben uns für Lindenrain in Calw entschieden aus Verbundenheit zur Stadt Calw und aufgrund der günstigen Rahmenbedingungen in Lindenrain. 

Mit dem neuen Standort Lindenrain wollen wir die 3 bestehenden Onlineshop-Lager Gechingen, Unterhaugstett und Althengstett und die 2 bestehenden Onlineshop-Büro-Standorte Unterhaugstett und Althengstett zusammenführen und dadurch Prozesse optimieren und Kosten sparen.

Und wir wollen mit Lindenrain auch die Kapazität erhöhen für neue Geschäftsfelder, neue Sortimente und neue Dienstleistungen. 

Die ersten Überlegungen für einen zentralen Onlineshop-Standort wurden vor 3 Jahren angestellt. 

Für Lindenrain haben wir uns im 2. Halbjahr 2021 entschieden – lange Zeit nach der Rodung des Geländes Lindenrain. 

Das Investitionsvolumen liegt aktuell bei 37 Mio. Euro. Bedingt durch die aktuelle Situation haben sich die Baukosten in den letzten Monaten um knapp 7 Mio Euro erhöht. 

Es wird ein sehr ökologisches, energieneutrales Gebäude. Es entspricht dem höchsten Wärmeschutzstandard, den es in Deutschland für Industriegebäude gibt – dem KfW 40-Standard. Zur Heizung werden in beiden Gebäuden Wärmepumpen eingesetzt. Außerdem wird die komplette Dachfläche mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet. Wir produzieren also unseren Strom selbst.

Die Fertigstellung ist für Sommer 2024 geplant. Angesichts der aktuellen konjunkturellen Lage, des Investitionsvolumens und der Baukostensteigerungen der letzten Monate gehen wir dieses Projekt mit großem Respekt an. Deshalb freuen wir uns besonders, dass leistungsfähige und kompetente Partner aus der Region uns dabei begleiten: 

- Die Sparkasse Pforzheim/Calw, die das Projekt finanziert. 

- Die Architekten Herr Ralf Pritsch vom Architekturbüro Pritsch aus Calw und Herr Günther Fröhlich vom Architekturbüro Arcin aus Stuttgart. 

- Die Firma Köhler aus Wildberg als beauftragter Generalunternehmer. 

Wir haben uns bewusst für regionale Partner entschieden zur Stärkung der Region und der Arbeitsplätze hier in der Region. Der Onlineshop hat 2022 einen Umsatz von 65 Mio. Euro erwirtschaftet. Unsere Firmengruppe erwirtschaftete 2022 einen Gesamtumsatz von 125 Mio. Euro mit rund 500 Mitarbeitern. 

Aktuelle Informationen finden Sie in unserem Bautagebuch unter www.koempf24.de/bautagebuch

 

Dr. Wolfgang Kömpf & Dieter Kömpf